personal background

  1969 - 1974 Chemiestudium
  Universitäten Clausthal und Hannover
  Diplomarbeit Universität Hannover
  Thematik aus dem Bereich der Heterogenen Katalyse
  1974 - 1976 Dissertation Universität Hannover
  Reaktionstechnische Untersuchungen an fixierten Enzymen; Biokatalysatortechnik
  Chemiefond-Leistundstipendiat

  1976 - 1981 Universität Hannover
  Hochschulassistent ; Ltr. einer Arbeitsgruppe
  Forschung und Ausbildung im Bereich Chemische Verfahrenstechnik
  1981 Habilitation im Fachgebiet Technische Chemie über das Thema
  Reaktivextraktion (Chemische Verfahrenstechnik) am Institut für Technische Chemie
  bei Prof.Dr.Karl Schügerl


  1981 - 1983 Nukem GmbH / Hanau
  Hauptabteilungsleiter in Zentralabt.Forschung und Entwicklung.
  Arbeitsgebiet: Nuklearchemie und -verfahrenstechnik
  Hydrometallurgie von Uran; Volumenreduktion radioaktiver Abfälle
  Kreuzstrom-Mikrofiltrationsverfahren zur Abwasserbehandlung
  Planung einer Konversionsanlage U3O8  ->  UF6

  1983 - 1995 W.C.Heraeus GmbH / Hanau
  eine der 5 operativen Führungsgesellschaften der Heraeus Holding
  1983 - 1985
  zuständig für 3 Entwicklungsabteilungen, 15 Mitarbeiter
  1. Entwicklung chemische Verfahrenstechnik
   Arbeitsgebiete: Chemie, Chemische Verfahrenstechnik
   Edelmetallchemie und -technologie
   Separationstechnik, Membranverfahren
  2. Entwicklung/ Fertigung Feinchemikalien
   Kundenorientierte Rezepturentwicklung
  3. Entwicklung Edelmetallgalvanik
  1985 - 1988 Aufbau einer Projektingenieurabteilung mit zusätzlich ca 30 Mitarbeitern
  1989 Prokurist, Leitender Angestellter gemäß §5,Abs3 BetrVG
  Akquisition von Großprojekten in Kooperation mit einem Geschäftsführer
  Verhandlungsführung im technischen und kommerziellen Bereich auf internationaler Ebene
  Konzeption, Planung und Bau zweier feinchemischer Betriebe
  Lieferung von Basic- und Detailengineering für eine dritte chemisch/metallurgische Anlage
  Aufbau einer Fertigung für hochreine Elektronikchemikalien
  Aufbau einer Fertigung für Cytostatikavorstoffe
  Durchführung von Investitionsmaßnahmen für den eigenen Betrieb
  Anlageninstandhaltung mittels Werkstätten und externer Dienstleister
  Ausarbeitung behördlicher Genehmigungsunterlagen.
  1994 - 1995 Produktionsleiter des größten Chemiebetriebes

  1995 Gründung der HEV  / Gelnhausen
  Halwachs Edelmetallchemie und Verfahrenstechnik
  Technologieberatung
  Herstellung von Chemiekalienspezialitäten


Hochschulaktivitäten

1. Forschung

Publikationen vowiegend in englischsprachigen Zeitschriften sowie Patente entspr. Publikationsliste.
Zahlreiche wissenschaftliche Vorträge auch in englischer Sprache.
 

2. Lehre

Dozent in DECHEMA-Kurs "Reaktionen in  Mehrphasensystemen" zur Fortbildung von Chemikern und Ingenieuren vorwiegend aus der Industrie auf dem Gebiet des Stoffübergangs mit gekoppelten chemischen Reaktionen.

Fachliche Betreuung  von  Diplomanden und Doktoranden sowie  hierfür erforderliche Forschungsplanung, -organisation  und  -koordinierung .

Seit 1989  Außerplanmäßiger Professor des Fachbereichs Chemie der Universität Hannover.

Zweisemestrige Vorlesung Reaktivextraktion I & II am Institut für Technische Chemie der Universität Hannover seit 1981.


Zahlreiche Vorträge und Veröffentlichungen ; auch in englischer Sprache
 


Mitglied der GDCH
Mitglied der GDMB
Mitglied der DECHEMA
Mitglied des Clausthaler Wingolf